slide 1

Anthroposophische Therapien & Pflege

Neben den konventionellen medikamentösen Möglichkeiten, die bei verschiedensten Erkrankungen zur Anwendung kommen, umfasst die anthroposophische Medizin und Pflege zusätzliche Behandlungsmethoden, die dem Gesundwerden und dem Wohlbefinden des Menschen dienen – auch durch eine besondere Zuwendung und Fürsorge.

Sie sprechen den ganzen Menschen an, mit Leib, Seele und Geist. Die anthroposophische Pflege versteht sich dabei als eine Erweiterung der allgemeinen Krankenpflege: als eine einlassende Pflege, die zugleich therapeutisch wirksam sein kann. Die Kunsttherapien bieten die Möglichkeit des Selbsterlebens und der Selbstwirksamkeit mit therapeutischer Begleitung und Anleitung.

Unser Pflegeverständnis

Unser Pflegeverständnis beruht auf den Grundsätzen der anthroposophischen Pflege. Es ist unser Anliegen, die zu pflegenden Menschen in ihrer ganzen Lebenssituation wahrzunehmen. Wir gestalten die Pflege anhand moderner und qualitativer Pflegemethoden und erweitern sie um die Elemente der speziellen anthroposophischen Pflege.

Der persönliche Anteil des Pflegenden beeinflusst das Befinden des Menschen, der gepflegt wird.

In der anthroposophischen Pflege sind die sogenannten „pflegerischen Gesten“ wichtig. Sie entstehen aus der empathischen Wahrnehmung des Pflegebedürftigen. Dabei sind sie Ausdruck einer bewusst eingenommenen inneren Haltung der Pflegenden und verkörpern Urbilder des pflegerischen Handelns.

Im Unterschied zu Tätigkeiten, die nur rein funktional bzw. äußerlich korrekt ausgeübt werden, ist die pflegerische Geste eine Verbindung von Handlung, Gesinnung, Tat und Ausdruck.

In den Pflegebereichen der Filderklinik sind die pflegerischen Gesten ein ganz wesentliches Element und im Sinne eines Handwerkszeugs unentbehrlich. Zusammen mit den äußeren Anwendungen gehören sie zu den Grundlagen der anthroposophischen Pflege.

Therapien & Anwendungen

Wir verfügen über ein einzigartiges Spektrum an Therapien und Anwendungen, die zusammen mit der ärztlichen Therapie und der Pflege zu einem Gesamtkonzept werden, das individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse der Patientin oder des Patienten abgestimmt ist. Dieses reicht von konventioneller Krankengymnastik oder Massagen bis zu speziellen anthroposophischen Therapieverfahren.

Wenn unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gesundheits- und Krankenpflege über ihre Arbeit sprechen, merkt man schnell: Hier herrscht eine besondere Arbeitsatmosphäre. Mehr dazu im Video.