Hebammen Erfahrene Helfer an Ihrer Seite

Unsere Hebammen stehen Ihnen bei der Geburtsarbeit fachlich und menschlich zur Seite. Wir gehen davon aus, dass Ihr Kind seinen Geburtstermin und -verlauf mitbestimmt und prägt. Dies berücksichtigen wir und finden gemeinsam mit Ihnen als werdende Mutter und werdender Vater den richtigen Geburtsweg für Sie und Ihr Kind. Unsere Geburtshelfer unterstützen Sie dabei, wo sie können. Wir lassen Ihnen die Zeit und den Raum, den Sie brauchen.

Bei Überschreitung des berechneten Geburtstermins und einer Einweisung oder Überweisung von Ihrem Frauenarzt können Sie sich gerne an unsere Hebammen im Kreißsaal wenden.

Physiologische Geburten werden von Hebammen geleitet, ein Arzt ist jederzeit rufbereit.

Großen Wert legen wir darauf, dass Mutter und Kind zusammen sind. Nicht zuletzt deshalb fördern wir das Stillen. Durch die Mitgliedschaft in der internationalen Initiative babyfreundlicher Krankenhäuser will die Filderklinik dem weltweiten Rückgang des Stillens und dem unsachgemäßen Verbrauch von Ersatznahrungen entgegenwirken.

Seit September 2003 sind wir von der WHO/UNICEF-Initiative als babyfreundliche Geburtsklinik ausgezeichnet. Speziell geschulte Mitarbeiterinnen begleiten die stillende Mutter und ihr Kind. Auch bei Frühgeborenen bemühen wir uns darum, dass die Mutter ihr Kind von Anfang an stillen kann. Für Schwierigkeiten nach der Entlassung haben wir eine 24-Stunden-Telefonhotline eingerichtet. (Fon 0711. 7703 3750)

image

Wunde Brustwarzen können das Stillen sehr beeinträchtigen. Zur Vermeidung von Verletzungen an den Brustwarzen und zur raschen Abheilung ist das korrekte Anlegen Ihres Kindes die wichtigste Voraussetzung. Bitte holen Sie sich zeitnah Rat bei Ihrer Hebamme oder einer Stillberaterin IBCLC, falls dies schwierig ist.

Zur Förderung der Wundheilung eignet sich das Auftragen von Muttermilch, auch die Pflege der Brustwarze mit Lanolin ist oft hilfreich. Sollte die Brustwarze trotz dieser Maßnahmen nicht abheilen, gibt es die Möglichkeit der Low-Level-Laser-Behandlung. Diese bieten wir unseren stationären Patienten an sowie als ambulante Leistung.

Wirkung:

  • Die Low-Level-Laser-Therapie führt zu einer Regeneration der Zellen und hat eine entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung.
  • Das Immunsystem wird stimuliert und fördert so die Wundheilung.

Behandlung:

  • Die Behandlung dauert nur wenige Minuten. Spürbare Besserung ist bereits nach der ersten Anwendung zu erwarten. In den meisten Fällen reichen wenige Sitzungen.

Weitere Möglichkeiten der Behandlung mit dem Low-Level-Laser:

  • Milchstau
  • beginnende Mastitis
  • Wundheilungsstörungen (Kaiserschnitt, Dammschnitt, Geburtsverletzungen)
  • Lippenherpes

Die Kosten hierfür belaufen sich auf 20 Euro pro Sitzung und werden ambulant als sog. IGEL Leistung abgerechnet.

Termine können vereinbart werden unter laser@filderklinik.de

 

 doctor

Leitende Hebamme

Sigrid  Sanwald

Kreißsaal/Hebammen
Fon 0711. 7703 2850

Geburtshilfe mit Neugeborenen-Intensivstation

#WissensWert
Für alle, die tiefer blicken wollen.

Download

download

Geburtshilfe

Download
download

Hygiene-Maßnahmen

Download
download

Wochenbettstation

Download
download

Geburt und Stillen

Download