Dr. med. Jan Vagedes

Hochschulausbildung

1989-1993
Jesuiten-Hochschule für Philosophie, München: Studium der Philosophie
Abschluss: Magister Artium

1991-1997
LMU-München: Studium der Human-Medizin
Famulaturen in Boston/USA, Alicante/Spanien, Köln, München
Praktisches Jahr: Innere Medizin, München; Chirurgie, Johannesburg/Südafrika; Pädiatrie, München

Beruflicher Werdegang/Berufliche Stationen

1997-2000
Kinderklinik Landshut (Allgemeine Pädiatrie, Infektiologie, Neuropädiatrie, Diabetologie, Intensiv-Medizin - Neonatologie).

2000-2002
Filderklinik (Neuropädiatrie, Psychosomatik, (Neonatologie)).
Facharztprüfung „Pädiatrie“ im Juni 2002.

2002-2004
Ausbildung zum Neonatologen an der Universitäts-Kinderklinik in Tübingen.

2004-2012
Oberarzt in der pädiatrischen Abteilung der Filderklinik mit Leitung der Neotologischen Intensivstation

Seit 2010
Gründer und Wissenschaftlicher Leiter des ARCIM-Institute (Academic Research in Complementary and Integrative Medicine, Forschungsinstitut an der Filderklinik, das mit verschiedenen Universitäten im In- und Ausland kooperiert), wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universitäts-Kinderklinik Tübingen,

Besondere Engagements

Vorstandsvorsitzender des Medizinischen Seminars Bad Boll
Dozent an der Universität Tübingen, bei der Landesapothekerkammer Baden Württemberg sowie für die GAÄD im In- und Ausland.