Häufig gestellte Fragen zur ambulanten und stationären Behandlung

Liebe Patientinnen und Patienten,

anbei erhalten Sie Antworten auf die Fragen, die uns am häufigsten erreichen. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, sprechen Sie gerne auf unser Sprachband - wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück:
0711. 7703 1071

 

Nein. Unsere Abteilung für Psychosomatik kann keine Akutpatienten aufnehmen.

Im dringenden Notfall wenden Sie sich bitte immer zuerst an die nächstgelegene Fachklinik für Psychiatrie. Diese haben Akutambulanzen, wo Ihnen zu jeder Tages- und Nachtzeit geholfen wird.

Ab dem Vorgespräch beträgt die Wartezeit je nach Auslastung unserer Klinik vier bis zwölf Wochen.

Ja, die Filderklinik verfügt über eine Tagesklinik. Dort behandeln wir Patienten mit unterschiedlichen psychosomatischen Erkrankungen. Viele Patienten besuchen nach einem stationären Aufenthalt das tagesklinische Angebot, um sich in den Alltag eingliedern zu können. Unsere Tagesklinik steht aber auch Patienten offen, die keinen stationären Aufenthalt wünschen oder es aus familiären Gründen nicht realisieren können.

Ärztliche Sprechstundentermine müssen telefonisch vereinbart werden.
Nutzen Sie hierfür gerne die Anmeldung über unser Sprachband: 0711. 7703-1071.

In dem Fall möchten wir Sie bitten, zunächst unseren Aufnahmebogen auszufüllen.
Bitte lassen Sie uns auch die Krankenhaus-Einweisung vom Facharzt oder Hausarzt und evtl. vorhandene Vorbefunde (in Kopie) zukommen.

In dem Fall möchten wir Sie bitten, zunächst unseren Aufnahmebogen auszufüllen.

Bitte lassen Sie uns auch evtl. vorhandene Vorbefunde (in Kopie) zukommen.

Pflegebedürftige Patienten können unter bestimmten Umständen aufgenommen werden. Wenn Sie pflegebedürftig sind, tragen Sie dies bitte in unserem Aufnahmebogen unter "Eigene Anmerkungen" ein.