Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. OK

keyvisual keyvisual

Eine saubere Sache

Gesund werden kann man nur, wenn man sich in seiner Umgebung auch wohlfühlt. Damit das auch so ist, arbeiten alle Fachkräfte in der Filderklinik an der Umsetzung der Hygiene, diese genießt hier oberste Priorität.

Kontrolle ist besser
Ein fest etabliertes Team kümmert sich dabei permanent darum, dass alle gesetzlich vorgeschriebenen und darüber hinaus empfohlenen Hygienemaßnahmen umgesetzt werden und überwacht diese. Zu den wichtigsten Aufgaben gehört die Hygiene-Überwachung nach Vorgaben des Robert Koch-Instituts. Zudem werden in allen Abteilungen die Desinfektions- und Sterilisationsmaßnahmen überwacht. Es erfolgen laufende Schulungen und Beratungen der Mitarbeiter in allen Infektionsfragen, darunter speziell zu multiresistenten Erregern und den zugehörigen Isolierungsmaßnahmen. Auch eine regelmäßige Überprüfung mittels mikrobiologischer Untersuchungen gehört zum Routinealltag. Die Ergebnisse werden ausgewertet und Schlussfolgerungen gemeinsam mit der Geschäftsführung im Rahmen der Hygienekommissionssitzung umgesetzt.

Zum Schutz der Patienten
„Unser Ziel ist die Umsetzung der Klinikhygiene zum Schutz und zum Wohle unserer Patienten und Mitarbeiter nach neuesten wissenschaftlichen Standards“, betont Dr. Mark Wylenzek, Laborarzt und Mikrobiologe sowie beratender Arzt im Bereich Krankenhaushygiene. „Sauber und sicher“ lautet hier die Devise.