keyvisual keyvisual

Hebamme Ausbildung mit Studium Bachelor of Science

Ziel des Studiums wird wie folgt definiert:

„(1) Die Ausbildung zur Hebamme vermittelt die für die selbständige, umfassende Betreuung und Behandlung von Frauen, ihren Neugeborenen, Kindern und Familien innerhalb der reproduktiven Lebensphase (Familienplanung, Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, erstes Lebensjahr und Stillzeit) erforderliche berufliche Handlungskompetenz und Handlungsfähigkeit sowie die Fähigkeit zu lebenslangem Lernen. Insbesondere werden hierfür die erforderlichen fachlichen Kompetenzen (Wissen und Fertigkeiten), personalen Kompetenzen (Sozialkompetenz und Selbständigkeit) sowie Methodenkompetenzen, insbesondere wissenschaftliche Kompetenzen, vermittelt.

(2) Die Versorgung durch Hebammen umfasst die Unterstützung und Förderung physiologischer Prozesse auf biologischer, psycho-  logischer, sozialer und kultureller Ebene, die Planung, Steuerung und Koordination des Betreuungsprozesses sowie Maßnahmen zur Prävention und dem rechtzeitigem Erkennen von Komplikationen und der Einleitung entsprechender Maßnahmen zu deren Behandlung. Bei Frauen und Neugeborenen mit einem besonderen Betreuungsbedarf oder bei auftretenden Komplikationen umfasst dies die Betreuung im interprofessionellen Team.

Die Versorgung erfolgt entsprechend dem allgemein anerkannten Stand hebammenwissenschaftlicher, medizinischer, psychologischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Kenntnisse, basiert auf ethischen Grundsätzen und berücksichtigt dabei die konkreten Lebenssituationen, die sozialen, kulturellen und religiösen Hintergründe sowie die individuellen Bedürfnisse der zu betreuenden Frauen und ihrer Familien. Sie unterstützt die Selbständigkeit und das Recht auf Selbstbestimmung der zu betreuenden Frauen und Familien.“ (deutscher Hebammenverband; 2017 S. 5)