keyvisual

Gemeinschaftsgedanke

Die Filderklinik wurde als Gemeinschaftskrankenhaus begründet. Das bedeutet, dass wir die Einseitigkeiten, welche die Verschiedenartigkeit der Fachdisziplinen mit sich bringt, durch eine besonders intensive Zusammenarbeit überwinden wollen. So arbeiten beispielsweise Internisten, Chirurgen, Frauenärzte und Onkologen im Zentrum für Integrative Onkologie fachlich und organisatorisch eng zusammen. Auch die Zusammenarbeit zwischen Pflegenden, Therapeuten und Ärzten spielt eine große Rolle, damit die Behandlung aus einem Guss erfolgen kann. Visiten, Besprechungen und Fortbildungen bilden den Kern der gemeinsamen Arbeit. Sie findet auch ihren Ausdruck in der Zusammensetzung der Unternehmensleitung, in der neben dem Geschäftsführer auch je ein Vertreter der Ärzte und der Pflege die Geschicke der Klinik leiten.

Eine Klinikgemeinschaft kann nach unserer Überzeugung nur gute Arbeit leisten, wenn die verschiedenen wirtschaftlichen, fachlichen und sozialen Belange und Interessen zu einem Ausgleich gebracht werden. Dieses Ideal ist ein weiterer Grund für die Bezeichnung der Filderklinik als Gemeinschaftskrankenhaus. Ein ganz besonderes Merkmal der Filderklinik ist das gute menschliche Miteinander zwischen den Mitarbeitern. Von dieser Atmosphäre profitieren nicht zuletzt unsere Patienten. Ausdruck hierfür sind beispielsweise Chor und Orchester der Filderklinik oder die gemeinsame Gestaltung der Jahresfeste. Vier Mal im Jahr begrüßen wir unsere neuen Mitarbeiter bei einem Einführungstag im Festsaal persönlich. Dort erhalten Sie einen ersten Eindruck von der Klinik, lernen die Geschäftsführung und die Abteilungsverantwortlichen persönlich kennen.

Alle zwei Monate findet eine Mitarbeiterversammlung statt. Dort informiert die Unternehmensleitung über die aktuelle Entwicklung der Klinik und stellt neue Projekte vor. Jeder Mitarbeiter kann in diesem Rahmen Fragen äußern, die ihn im Zusammenhang mit der Filderklinik bewegen und mit den Anwesenden diskutieren. Die Meinung unserer Mitarbeiter ist uns wichtig. Über unseren Klinikexpress (Mitarbeiterzeitung) werden Sie monatlich rund um die Filderklinik auf dem Laufenden gehalten.

Durch verschiedenen Arbeitskreise  und –gruppen bestehen umfangreiche Möglichkeiten für jeden Mitarbeiter, sich an der Weiterentwicklung der Filderklinik zu beteiligen. Unsere flachen Hierarchien ermöglichen es, sich mit eigenen Ideen und Anregungen in die Entwicklung mit einzubringen. Unterstützt wird dies zusätzlich durch das Ideen- und Projektmanagement.