keyvisual

Häufig gestellte Fragen

1. Was bringen mir künstlerische Therapien?

Künstlerische Therapien haben je nach Medium unterschiedliche Einsatzfelder. Sie werden unter anderem angewendet,

  • um Selbstheilungskräfte anzuregen und somit die innere Mitte wieder zu finden und zu stärken,
  • um Schmerzen zu lindern,
  • zur Entspannung und Beruhigung,
  • um einen neuen Zugang zu seelischem und körperlichem Selbsterleben zu finden,
  • als Anregung der seelischen Flexibilität und Schwingungsfähigkeit,
  • als Hilfe bei der Strukturierung des körperlich-seelisch-geistigen Gleichgewichts,
  • zur Anregung schöpferischer Fähigkeiten,
  • als Anregung der Ausdrucksfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit,
  • zur Stärkung der Persönlichkeit,
  • um eine bessere Krankheitsbewältigung zu ermöglichen.

2. Wer bezahlt die künstlerischen Therapien?

Kunsttherapien sind fest in das Behandlungskonzept der anthroposophischen Medizin eingebunden und bei stationären Aufenthalten in der Filderklinik in der Komplexbehandlung enthalten, dadurch entstehen für Kassenpatienten keine zusätzlichen Kosten. Für privat versicherte Patienten findet eine Privatliquidation im Rahmen der ärztlich delegierten Leistungen statt. Ambulante Therapien werden in Einzelfallregelung von den Kassen (gesetzlich und privat) übernommen.