keyvisual

Anthroposophische Medizin

„Es ist gut, dass es Kliniken mit diesem ganzheitlichen Wirken gibt. Ich kann wieder in einem stabilen Zustand in meinen Alltag zurück. Ohne die anthroposophischen Medikamente, Auflagen, Wickel und Einreibungen wäre das so nicht möglich.“ (ein ehemaliger Patient)

Die Anthroposophische Medizin ist in Deutschland als besondere Therapierichtung vom Gesetzgeber anerkannt. Sie wird weltweit in über 40 Ländern praktiziert. Die Filderklinik ist eine von drei großen anthroposophisch ausgerichteten Kliniken mit Grundversorgungsauftrag in Deutschland. Insgesamt gibt es in Deutschland über 2000 anthroposophische Ärzte und 15 anthroposophisch orientierte Krankenhäuser/Rehakliniken oder Belegabteilungen. 

(www.anthro-kliniken.de)

Menschenbild

Alle anthroposophischen Ärzte, Therapeuten und Pflegenden verbindet ein gemeinsames Menschenbild. Wir verstehen den Menschen als Einheit von Leib, Seele und Geist. Jeder Mensch verfügt über Selbstheilungskräfte, die wir durch die Behandlung anregen und unterstützen. Krankheiten können als schmerzhafte Herausforderungen mit Entwicklungschancen im Leben verstanden werden. Die Ärzte, Therapeuten und Pflegenden der Filderklinik sehen es als ihre Aufgabe, Ihnen in diesem Sinne bei der Linderung Ihrer Leiden und der Heilung Ihrer Krankheit zu helfen.

Kompetenz

Jeder anthroposophische Arzt ist in der modernen naturwissenschaftlichen Medizin ausgebildet. Er kennt alle für sein Fachgebiet relevanten Methoden der Diagnostik und Therapie. Darüber hinaus beherrschen anthroposophische Ärzte ein breites Spektrum von ergänzenden Behandlungsmethoden. Dazu gehören pflanzliche, homöopathische und anthroposophische Medikamente. Durch speziell ausgebildete Therapeuten und Pflegende werden in der Anthroposophischen Medizin auch Pflegetherapien, Kunsttherapien, Heileurythmie und eine anthroposophisch fundierte biografisch orientierte Psychotherapie angewendet. Mit diesen Angeboten erweitern wir die herkömmliche Medizin in Diagnostik, Pflege und Therapie.